Wichtige Informationen im Zusammenhang mit dem „Coronavirus“:

Erreichbarkeit:

Bis auf Weiteres bleibt das Landesverwaltungsgericht Tirol für den Parteienverkehr geschlossen!

Das Landesverwaltungsgericht Tirol ist jedoch weiterhin telefonisch, per E-Mail, Fax und Post erreichbar.

Telefon:   0512-9017-1702

E-Mail:    post@lvwg-tirol.gv.at

Fax:         0512-9017-74170
 

Fristen:

Gemäß § 1 Abs 1 iVm § 6 Verwaltungsrechtliches COVID-19-Begleitgesetz (COVID-19-VwBG), BGBl I Nr 16/2020 idF BGBl I Nr 24/2020, werden Beschwerde- und Revisionsfristen, deren fristauslösendes Ereignis in die Zeit nach dem 22. März 2020 fällt, sowie Fristen, die bis zum 22. März 2020 noch nicht abgelaufen sind, bis zum Ablauf des 30. April 2020 unterbrochen. Sie beginnen mit 1. Mai 2020 neu zu laufen. Der Bundeskanzler kann diesen Zeitpunkt mit Verordnung verlängern, verkürzen oder weitere allgemeine Ausnahmen von der Unterbrechung vorsehen.

2. COVID-19-Gesetz (vgl Artikel 16)

4. COVID-19-Gesetz (vgl Artikel 1)