Tiroler Bauordnung 2018 - TBO 2018

Abstand von Nebengebäuden zu Verkehrsflächen

§ 5 Abs 4 zweiter Satz TBO 2018, wonach dann, wenn bestehende Gebäude einen einheitlichen Abstand von den Verkehrsflächen aufweisen, auch bei weiteren baulichen Anlagen mindestens dieser Abstand einzuhalten ist, bezieht sich erkennbar nur auf die Hauptgebäude. Bei der Errichtung von Nebengebäuden zu derartigen Hauptgebäuden ist, was den Abstand zur Verkehrsflächen anbelangt, allein der erste Satz des § 5 Abs 4 TBO 2018 maßgeblich. Danach darf durch derartige bauliche Anlagen weder das Orts- und Straßenbild noch die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs beeinträchtigt werden. Dabei geht es allein um die konkrete Beeinträchtigung der Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs auf einer bestehenden Verkehrsfläche durch eine geplante bauliche Anlage. Dabei sind (zukünftige) raumplanerische Aspekte außer Acht zu lassen.

PDF-Datei LVwG-2018/22/2339-15